Lagoa das Furnas

ein Ausflug zu den vulkanischen Ursprüngen und dem Kratersee von Furnas

São Miguel, die größte Insel der Azoren bietet eine Reihe von Sehenswürdigkeiten und großartige Landschaften. Mit seiner Gesamtlänge von über 60 km und Breite von über 16 km bietet sie unglaublich viele Unternehmungsmöglichkeiten. Für meinen ersten Ausflug auf São Miguel habe ich mir eine kleine Rundfahrt über die Insel, vorbei an grünen Wiesen und einer Teeplantage zum Kratersee Lagoa das Furnas vorgenommen. Ein gut gewählter Einstieg in meine Reise, verdeutlicht er doch den vulkanischen Ursprung der Azoreninseln.

„Lagoa das Furnas“ weiterlesen

Ponta Delgada ein erster Eindruck

die inoffizielle Hauptstadt der Azoren.

Heute bin ich den ganzen Tag durch Ponta Delgada gelaufen und war ganz schön beeindruckt von der Größe dieser kleinen Stadt auf São Miguel.

Ponta Delgado ist Verwaltungshauptstadt des Archipels der Azoren. Somit gibt es hier alles, was man zur Administration von neun Inseln im Atlantik benötigt: Behörden, Justiz, Banken, vielerlei Geschäfte, Boutiquen, Kino, eine Universität, diverse Kirchen und natürlich einen großen Hafen. Alles liegt dicht beieinander und lässt sich prima zu Fuß erkunden. „Ponta Delgada ein erster Eindruck“ weiterlesen

Azoren – mitten im Atlantik

mein Sprung auf ein paar Inseln im Ozean!

Schon immer wollte ich auf die Azoren. Mitten im Atlantischen Ozean liegen sie auf der traditionellen Segelroute zwischen Amerika und Europa. Ich habe in den letzten Jahren viele längere Segelreisen unternommen, aber die Azoren lagen irgendwie nie auf der Strecke. Für Seefahrer eine Ewigkeit von der alten Heimat entfernt, bin ich nun einfach in zehn Stunden über Portugal zu der Inselgruppe geflogen und habe den Ozean unter mir betrachtet und mich gefragt, ob wohl der eine oder andere Segler gerade mit schweren Sturmböen zu kämpfen hat. Ist es nicht ein Wunder, wie wir heutzutage reisen und dabei die Welt sozusagen im Vorbeiflug erkunden können. „Azoren – mitten im Atlantik“ weiterlesen