Sue’s Seychellen-Schnack, Tag 28 – Perfekter Sonnenuntergang, letzter Versuch

Da war er nun, der perfekte Sonnenuntergang… Auch wenn es unglaublich klingen mag. Die Sonne geht unter und trifft auf das Meer. Und dieser Moment ist perfekt zu sehen, auch wenn vereinzelt ein paar kleine Wolken die Sonne umranden.

Leider – wie sollte es auch anders sein – war ich auf diesen Moment überhaupt nicht vorbereitet, denn ich hatte es nicht mehr für möglich gehalten. Die gute Spiegelreflex-Kamera lag im Safe 🙁 .

Was soll’s, so konnte ich diesen perfekten Moment einfach nur genießen und zum Glück war ja auch noch die Kompakt-Kamera an Bord, um diesen Moment zumindest zu dokumentieren. Glaubt einem ja sonst keiner, dass es doch noch zum perfekten Sonnenuntergang gekommen ist.

Yes, es hätte perfekter nicht sein können 🙂 .

 
Sue

Sue’s Seychellen-Schnack, Tag 25 – Perfekter Sonnenuntergang, 6. Versuch

Den letzten Tag auf La Digue wollte ich mir nun endlich mit dem ultimativen Sonnenuntergang krönen. Das Wetter sah auch mal wieder perfekt aus. Also schnell ab aufs Fahrrad und zum Hafen. Gekühltes Smirnoff Red Ice an Bord und die Kamera parat…

Aber kurz vor dem Touchdown waren sie wieder da – meine Freunde – die Wolken… Spätestens jetzt bin ich mir sicher, es gibt ihn nicht, den perfekten Sonnenuntergang 🙁 .


 
Aber für schöne Fotos und einen tollen Abend hat es trotzdem gereicht 🙂 .
 
Sue

Sue’s Seychellen-Schnack, Tag 23 – Perfekter Sonnenuntergang, 5. Versuch

Die weltweit bekannte Anse Source d’Argent sollte die perfekte Kulisse für den perfekten Sonnenuntergang sein – so der Plan.

„Sue’s Seychellen-Schnack, Tag 23 – Perfekter Sonnenuntergang, 5. Versuch“ weiterlesen

Sue’s Seychellen-Schnack, Tag 14 – Perfekter Sonnenuntergang, 4. Versuch

Nein, ich habe es noch nicht aufgegeben… Der nächste Ort für den Versuch: die Anse Severe. Lange Rede, kurzer Sinn, es hat wieder nur fast geklappt. Aber auch so war es ein schöner romantischer Abend, der Zeit und Motive für viele schöne Bilder bot. Neben einigen Flughunden sichtete ich auch eine Gruppe Fregattvögel am Himmel. Ebenfalls ein sehr schönes Örtchen am Abend auf dieser beschaulichen Insel.

 
Sue

Sue’s Seychellen-Schnack, Tag 10 – Perfekter Sonnenuntergang, 3. Versuch

Heute war ich mir sicher, den perfekten Sonnenuntergang einzufangen. Die Cafeteria Belle Vue sollte hierfür der perfekte Ort sein. Auf dem Wegweiser wird mit Beautiful Sunset geworben. Also machte ich mich auf an diesen Ort, der auf einer Höhe von ca. 250 m zu finden ist.

„Sue’s Seychellen-Schnack, Tag 10 – Perfekter Sonnenuntergang, 3. Versuch“ weiterlesen

Sue’s Seychellen-Schnack, Tag 8 – Perfekter Sonnenuntergang, 2. Versuch

Nach einem ereignisreichen Tag und dem Organisieren des wichtigsten Transportmittels – dem Fahrrad – sollte heute der Tag für den perfekten Sonnenuntergang sein. Ein guter Ort war wieder schnell gefunden… ein Stein am Hafenbecken in Gesellschaft einer Strandkrabbe. Mit einem kühlen Smirnoff Red Ice gewappnet, war ich erneut bereit für den besten Sonnenuntergang meines Lebens. Was soll ich sagen, auch diesmal verhinderte eine Wolke diesen Moment… aber so schnell lasse ich mich nicht unterkriegen 😉

Sue

Sue’s Seychellen-Schnack, Tag 4 – Perfekter Sonnenuntergang, 1. Versuch

Am Beau Vallon wollte ich nun meinen ersten romantischen Sonnenuntergang genießen…

Der perfekte Platz – ein von der Sonne gewärmter Felsen – war schnell gefunden. Mit einem kühlen Seybrew sah ich nun dem Sonnenuntergang mit großer Erwartung entgegen. Doch dann sollte eine Wolke diesen schönen Moment verhindern. Was soll’s?… Die Sonne geht ja zum Glück jeden Tag wieder auf und wieder unter.

 

Sue

Helgoland 2015

Jedes Jahr wieder reisen wir nach Helgoland und sammeln neue Ideen, die wir das ganze Jahr über dann umsetzten. Hier hat alles begonnen und hierher kommen wir immer zurück 🙂

Helgoland ist für uns das La Digue des Nordens – ein Rückzugsort, eine Insel der Gelassenheit. Völlig zu Unrecht wurde diese Insel häufig als der Fuselfelsen von Deutschland bezeichnet. Das ist aber wohl eher der Name der alten norddeutschen Mundart aus der Zeit der Butterfahrten, die man nutzte, um das wenige Geld, dass man hatte sinnvoll anzulegen. Da Helgoland außerhalb der 12 Meilen Zone vom Festland liegt, ist der Alkohol immer noch zollfrei zu haben, aber längst ist dies nicht mehr der alleinige 😉  Grund, diese schöne Insel zu besuchen. Eine Biologische Anstalt, das Naturschutzgebiet, die Lange Anna und die zahlreichen Robben auf der kleinen Düne bestimmen heutzutage die Wanderrouten der Besucher. „Helgoland 2015“ weiterlesen