Sue’s Seychellen-Schnack, Tag 24 – Tauchen auf La Digue, Teil 5

Tauchen La Digue South Marianne

Meine letzten beiden Tauchgänge auf La Digue. Ich war sehr aufgeregt, denn es sollte nach South Marianne gehen, einem sehr tollen Tauchspot, wo man auf viele Haie treffen soll. Die Bedingungen waren optimal, spiegelglattes Meer und Sonnenschein. Also schnell ab ins Wasser und abtauchen…

Und ja, wir haben viele Haie gesehen – zwar deutlich weniger, als es wohl in der Vergangenheit der Fall war – aber mehr als ich an den anderen Tauchplätzen gesehen habe. Beim ersten Tauchgang begegneten uns bereits kurz nach dem Abtauchen drei Weißspitzen-Riffhaie. Ansonsten zeigten sich noch Blauflossen-Stachelmakrelen, Schnapper-Schwärme, Sternen-Kugelfische, Einsiedlerkrebse und Pracht-Schwertgrundeln.


Interessant wurde es beim zweiten Tauchgang, als wir gleichzeitig eine Schildkröte und einen Hai entdeckten… Wo sollte man nur als erstes hinschauen… Insgesamt waren es auf diesem Tauchgang wohl 5 bis 7 Haie, davon – ganz zu meiner Freude – ein für mich neuer Hai, der Graue Riffhai. In den Nebenrollen spielten: Langmaul-Pinzettfisch, Meyer’s Falterfisch, Indischer Drückerfisch und ein riesiger Schwarzpunkt-Rochen.

Sue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*